Aktuelle Termine Friedelsheim

Losung

Mittwoch, 01.02.2023
Losungstext:
Kehrt um zu mir, spricht der HERR Zebaoth, so will ich zu euch umkehren. Sacharja 1,3
Lehrtext:
Der Herr hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Buße finde. 2. Petrus 3,9

Nachrichten

Zeit für Kirchentagsgefühle

Das Nürnberger Christkindl ist vor kurzem gegangen. Christkinder jeder Konfession werden im Juni nach Nürnberg reisen. Zum Evangelischen Kirchentag. Was sie dort erwartet, ist bereits im Februar in Neustadt zu erleben.

Speyer (lk). Christkindlmarkt, Rostbratwürste und ein rollendes „R“: Nürnberg. Im Sommer lässt sich dort neben dem Klischee auch Kirche erleben. Unter der Losung "Jetzt ist die Zeit" (Mk 1,15) findet der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 7. bis 11. Juni 2023 in Nürnberg und Fürth statt. Auch Gäste aus der Pfalz und Saarpfalz werden in der fränkischen Stadt unterwegs sein. Als Teilnehmende und Veranstaltende.

„Es soll ein Fest des Glaubens und der Hoffnung werden und vor allem auch ein Fest“, betont Tanja Schraß, Vorsitzende des Landesausschusses der Landeskirche für den Kirchentag.

Nach dem vergangenen hybriden Kirchentag in Frankfurt 2021 freut sie sich darüber, „einander wieder direkt zu begegnen und sich face to face auszutauschen.“

Vorgeschmack in der Pfalz

Um Menschen für die Reise ins Frankenland zu begeistern, lädt der pfälzische Landesausschuss zu einem informativen und unterhaltsamen Abend im Vorfeld ein: Am Freitag, 3. Februar ab 19 Uhr in der Pauluskirche in Neustadt-Hambach. Eingeladen sind alle, die sich für das Evangelische Großevent interessieren – ob bereits angemeldet oder noch unentschieden.

Zum Infoabend werden Viktoria Wiemer, Vorstands- und Fundraisingsassistenz im Kirchentagsbüro und Hans- Werner Ludwig, Vorsitzender der Konferenz aller 19 Landesausschüsse des Kirchentags erwartet. Der Neustadter Dekan Andreas Rummel wird einen Impuls zum Motto „Jetzt ist die Zeit“ setzen und durch den Abend begleiten. Unter der Leitung von Greta Konradt sorgt der Gospelchor Groovitation von der Martin-Luther-Kirche Neustadt für den richtigen Groove: mit bekannten und unbekannten (Kirchentags-) Liedern zum Mitswingen oder Mitsingen.

„Wir wollen einen kleinen Vorgeschmack auf das Kirchentagsgefühl bieten“, kündigt Tanja Schraß an, „mit viel Musik, Redelaune und Begegnungen“. Etwas zu schmecken für den Gaumen werde es ebenfalls geben, so die Vorsitzende des Landesauschusses. „Auch wenn ich an Nürnberger Würstchen bei Pfälzer Caterern vorläufig gescheitert bin."

Vorschau auf Nürnberg

Die 2.000 Einzelveranstaltungen zum Evangelischen Kirchentag in Nürnberg stehen im Zeichen des gelebten Glaubens, der Toleranz und des Miteinanders - über religiöse, soziale und kulturelle Unterschiede hinweg. Rund 100.000 Menschen werden an den fünf Tagen im Juni in Nürnberg und Fürth erwartet.

Darüber hinaus werden etwa 5.000 Helfende gesucht. Bis Ende Februar 2023 können sich Einzelne und Gruppen zur freiwilligen Mithilfe beim Kirchentag anmelden.

Hintergrund

Der Deutsche Evangelische Kirchentag wurde 1949 als christliche Laienbewegung gegründet und besteht bis heute als unabhängiger Verein fort. Alle zwei Jahre bringt er als Dialog- und Kulturevent rund 100.000 Menschen in einer anderen deutschen Großstadt zusammen. Der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 7. bis 11. Juni 2023 in Nürnberg statt, auf Einladung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, der Stadt Nürnberg und dem Freistaat Bayern. Er steht unter der Losung "Jetzt ist die Zeit" (Mk 1,15).

Meldungen aus dem Evangelischen Pressedienst (epd)